< zurück 02.06.2017

ORCA's Immobilienkrimi: Wenn Gier den knappen Wohnraum zweckentfremdet


 

Erstaunliches tat sich in Bogenhausen, der rege Besucherstrom aus aller Herren Länder machte uns nachdenklich: In schöner Regelmäßigkeit wechselten die Gesichter derer, die sich in dieser Wohnung die Klinke in die Hand gaben. Von der eigentlichen Wohnungsinhaberin war jedoch nur selten etwas zu sehen, das rief uns auf den Plan - und ließ uns das Objekt observieren.

Wohnraum oder nicht - das war hier die Frage!

Schon wieder kamen neue Gäste mit großen Koffern, die ganz offensichtlich nicht aus dem Supermarkt stammen. Ah, da war ja auch die Wohnungsinhaberin: freundlich, zuvorkommend - und kurz war das Intermezzo. 'Sie verlässt ihre Wohnung wieder?' Wir blieben an den Gästen dran, die ganz offensichtlich allein in der Wohnung waren. Einige Stunden und Tassen Kaffee später: Die Gäste, die schon wegen ihrer traditionellen orientalischen Kleidung auffielen, wurden von einer Limousine abgeholt. Vorsichtig hängten wir uns an deren Stoßstange, um auf direktem Wege in einer Privatklinik zu landen.

'War der Besuch unserer Zielperson plötzlich erkrankt? Warum zeigt sich dann aber die Münchner Verwandte nicht besorgt?' Nein, der überaus beflissene Empfang durch das Klinikpersonal deutete doch eher auf einen regulären Termin hin, der sich ausgesprochen lange ausdehnte. Auch den sich anschließenden Einkaufsbummel durch alle Edel-Boutiquen behielten wir im Blick - was war hier los?

Zurück im Kommissariat konnten wir die Ermittlungsergebnisse auswerten: Die Wohnungsinhaberin vermietete für ein ordentliches Entgelt an medizinische Touristen. Damit hat sie gegen das bereits bestehende Zweckentfremdungsgesetz verstoßen, dass eine komplette und gewerbsmäßige Vermietung von Wohnraum verbietet und mit einem Bußgeld ahndet. Dieses Gesetz wurde am 30. Mai 2017 entfristet und verschärft - bis zu einer halben Million Euro darf das Land jetzt fordern (30.05.2017 PM 189/2017).

Bei ORCA Living bleibt kein "Immobilienfall" unaufgedeckt.

Noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Unsere Nummer: +49 (0) 89 - 323 73 99 0
Unsere E-Mail Adresse: info@orca-living.de

Samira Kukulka, Head of Marketing

Samira Kukulka

Head of Marketing