< zurück 06.10.2017

ORCA´s Immobilienkrimi: Wer bekommt Versicherungsleistung bei Eigentumsübergang?


Zwei Parteien stritten sich um eine Versicherungsleistung - unser neuer Fall versprach, richtig spannend, aber auch knifflig zu werden. Wir mussten einige Akten wälzen, um der Sache auf die Spur zu kommen - und dann lag der Fall doch ganz klar vor uns.

Wenn zwei sich streiten: Anspruch abhängig vom Schadenzeitpunkt

Eine Mutter verkaufte ihre Eigentumswohnung an ihre Kinder, der Eigentumsübergang war für 2013 vereinbart. Allerdings kam es Ende Dezember 2012 zu einem versicherten Leitungswasserschaden im zur Wohnung gehörigen Hobbyraum. Trocknung und Reparaturen zogen sich bis ins Frühjahr 2014 hin, sodass auch die Leistung der Versicherung nicht vor Abschluss der Arbeiten und Rechnungslegung ausgezahlt werden konnte. Für die Erwerber war dies der Grund, Anspruch auf die 946,03 Euro, die 2014 von der Gebäudeversicherung für die Sanierung inklusive Trocknung erstattet wurden, zu erheben.

Ansprechpartner war die WEG, da diese als Vertragspartner der Wohngebäudeversicherung auf fremde Rechnung fungiert und die Schadenzahlung erhalten hatte. Zwischen den Wohnungseigentümern und der WEG besteht wiederum ein Treuhandverhältnis, sodass auch die auf die Eigentümer entfallenden Leistungen aus dem Versicherungsvertrag an den diese weiterzuleiten sind. Es ist grundsätzlich entscheidend, wer zum Zeitpunkt des Schadens Eigentümer und damit berechtigter Empfänger der Schadensregulierung ist - und das war im Dezember 2012 ganz eindeutig die Mutter, also die Veräußerin. Dabei ist es unerheblich, wann die Regulierung letztendlich erfolgte. Diese hatte sich ja nur wegen der notwendigen Arbeiten über einen längeren Zeitraum hin verzögert. Die neuen Eigentümer gingen demnach leer aus, wie auch die oberste Instanz bestätigte. (BGH, Urteil vom 16.9.2016, Az: V ZR 29/16)

Noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Unsere Nummer: +49 (0) 89 - 323 73 99 0
Unsere E-Mail Adresse: info@orca-living.de

Samira Kukulka, Head of Marketing

Samira Kukulka

Head of Marketing