< zurück 11.07.2017

ORCA-Strategie: Projekte clever bis zur letzten Einheit vermarkten


Nicht alle Immobilien gehen weg wie geschnitten Brot, es gibt sie immer wieder, die schwer zu vermarktenden Objekte: Trotz großer Vertriebsanstrengungen will sich kein Käufer finden - der Leerstand belastet alle Beteiligten. Eine Spezial-Strategie ist gefordert.


Die konkrete Art des Immobilienprojektes ist fast unerheblich, denn diese einzelnen "Problemfälle" treten sowohl bei Reihenhäusern oder Doppelhaushälften als auch bei Einfamilienhäusern, Wohnanlage oder Baugrundstücken auf: Werden fast alle Einheiten stark nachgefragt, bleiben einzelne Objekte übrig, mit denen sich die Interessenten ganz einfach nicht anfreunden können. Und wie so oft steckt der komplette Gewinn des Projektes im Verkauf der letzten Wohnung, des letzten Objektes oder Grundstückes - kennen Sie das?

Ist die Situation aber erst einmal eingetreten, dass Sie Ihre Vertriebsaktivitäten auf diese letzte Einheit konzentrieren müssen, stellt sich auch noch die Verkaufspsychologie gegen Sie: Potenzielle Käufer fühlen sich wie beim Schlussverkauf - alles muss raus. Es liegt auf der Hand, dass dies für Sie als Verkäufer keine ideale Verhandlungsbasis darstellt: Interessenten sollten sich nicht als eine Art Resteverwerter fühlen, sondern rundherum zufrieden gestellt werden. Wie das geht? Das zeigen wir Ihnen.

Spezieller Vertriebsweg für die Problemfälle unter den Immobilien

Wir von ORCA identifizieren aus Vertriebssicht die "slow moving items" und drehen den Spieß um: Konzentrieren wir uns bereits im Vorfeld oder zu Beginn der Verkaufsphase auf die schwer zu vermarktenden Objekte, vermeiden wir von vornherein das Auftreten der Schwierigkeiten - wir nehmen die Schlussphase also vorweg und machen sie zur Erfolgsgeschichte. Nicht selten wählen wir dazu einen anderen Vertriebsweg als für das restliche Projekt, was natürlich jeweils von der konkreten Art des Objektes und der in Frage kommenden Zielgruppe abhängt.

Als professioneller Immobilien-Vermarkter können wir nicht nur auf unsere vielfältigen Erfahrungen zurückgreifen, schließlich befassen wir uns mit allen Arten von Immobilien - und das von der Einwertung über die Entwicklung einer professionellen Marketingstrategie bis hin zur erfolgreichen Vermarktung. Als eingespieltes Team aus Spezialisten beherrschen wir das Metier und können so vor allem das Risiko für Bauträger erheblich minimieren. Machen Sie die Probe aufs Exempel - wir werden Sie rest(anten)los überzeugen.

 

Noch Fragen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Unsere Nummer: +49 (0) 89 - 323 73 99 0
Unsere E-Mail Adresse: info@orca-living.de

Samira Kukulka, Head of Marketing

Samira Kukulka

Head of Marketing